Produkte

Die verschiedensten Anwendungsbereiche, in denen Hidromec tätig ist, sowie das hohe Projekt -Niveau des technischen Teams mit hochqualifiziertem und bestens ausgebildetem Personal in einem modernen und dynamischen Arbeitsumfeld ermöglicht es Hidromec eine große Palette von Zylindern anzubieten:
  • einfach wirkende Zylinder, HE Serien
  • doppelt wirkende Zylinder, HM und HK Serien
  • Doppelkolbenstangenzylinder, HD Serien
  • Kolbenzylinder, HP Serien
  • Zylinder in Tandem, HT Serien
  • einzel und doppelt wirkende Teleskopzylinder, TS und TD Serien
  • Teleskopzylinder mit konstanter synchronisierter Geschwindigkeit, TDS Serien
  • Drehantriebe, Paar-Generatoren, HR Serie
  • Hydraulikzylinder konform ISO-Norm 6020/1 und 6022, RM und RK Serien – einfach wirkende Zylinder, HE Serien
  • doppelt wirkende Zylinder, HM und HK Serien
  • Doppelkolbenstangenzylinder, HD Serien
  • Kolbenzylinder, HP Serien
  • Zylinder in Tandem, HT Serien
  • einzel und doppelt wirkende Teleskopzylinder, TS und TD Serien
  • Teleskopzylinder mit konstanter synchronisierter Geschwindigkeit, TDS Serien
  • Drehantriebe, Paar-Generatoren, HR Serie
  • Hydraulikzylinder konform ISO-Norm 6020/1 und 6022, RM und RK Serien

Haupteigenschaften und Herstellungskriterien

Entsprechend der unterschiedlichen Anwendungsarten für die sie bestimmt sind, können Zylinder in zahlreichen Versionen hergestellt werden:
  • Kopf und Boden und Kopf verschraubt oder mit Gewinde (HK)
  • Boden geschweißt und Kopf verschraubt oder mit Gewinde (HM)
  • Einstellbare Endhub der Dämpfungssysteme
  • Befestigungssysteme für Zylinderkörper und Kolbenstange gemäß ISO-Norm oder auf Anfrage.

Werkstoffe und Oberflächenbehandlung

Hidromec ist in der Lage, Ihnen für jede Betriebsumgebung die perfekte Lösung anzubieten, selbst für die aggressivsten, mit der richtigen Wahl der Materialien und der Stahl- Oberflächenbehandlungsverfahren.

Integriertes Zylinder-Zubehör

Auf Wunsch können die Zylinder mit Steuerventilen oder elektronischen Vorrichtungen ausgestattet werden, wie:
  • Regelventile mit in den Boden integriertem Flansch oder integrierter Kartusche
  • Grenzwertsensoren (Nähe)
  • lineare Endaufnehmer

Tests

Alle Zylinder sind gemäß ISO-Annahmenormen ISO10100 einzeln getestet und strengen hydraulischen Prüfungen unterzogen.

Abmessungsgrenzen und Leistungen

  • Bohrungsdurchmesser von 25 bis 600 mm, max. Zylinderlänge 8 m
  • Betriebsdruck bis zu 600 bar (60 Mpa)
  • Standartgeschwindigkeit ≤ 0,5m/s [auf Anfrage bis zu 2m/s]
  • Arbeitstemperatur -20/+80°C [auf Anfrage–30/+160°C]